- das Leben eines Flummys

Archiv

01. Mai

Oh man, ist irgendwie meine liebling wortgruppe zur zeit, beschreibt alles was grade so abgeht, eigentlich müsste ich mir die ganze Zeit nur an den kopf fassen oder den kopf schütteln, ist einfach nicht zu glauben, was ich in letzter zeit alles abgezogen habe und was für einen mist ich gebaut habe und naja weimar war echt die krönung, son mist, hätte nie gedacht, dass ich mal so sein kann, bzw. so über die stränge schlage...naja war einfach zu viel,...schade, dass ich hier nicht so offen drüber reden kann, werde mir wohl doch ein passwort anschaffen müssen... fazit: leben ist doof und kompliziert
Ich habe schon ne weile nicht mehr geschrieben, und auch weiß ich nicht wirklich was, ich finde es immer noch crass wie ich mich in den letzten monaten verhalten habe, naja mir fällt langsam immer mehr auf, dass ich basti nicht geliebt hab, eigentlich komisch und hätte ich auch nicht erwartet von mir dass ich es trotzdem sage aber irgendwie habe ich unterbewusst gedacht es bringt was, also man hat ja schon gemerkt, dass es langsam aber sicher zu ende ging, schade fand ich es damals trotzdem und naja schlecht ging es mir auch. Aber jetzt geht’s, gerade auch nach dem abend...puhhh oh man was soll nur aus mir werden, naja ich schreib jetzt immer emails mit oly, der is total lieb...ahh und er studiert zeitgeschichte, philosophie und literaturwissenschaften, traummann schlechthin, naja gut bei stephan dachte ich auch, wenn jmd. Politikwissenschaften studiert kann er nicht langweilig sein, falsch gedacht...
Tja und basti ? also regelmäßigen kontakt haben wir nicht wirklich, ist irgendwie komisch, also ich Freitag nach hause kam, habe ich ihm erstmal eine total verpeilte email geschickt, die mir übrigens immer noch peinlich ist, wollte nicht, dass er denkt ich habe niemand anderes zum reden, aber das ding ist, ich habe mir irgendwie gedacht, das es ganz gut wäre mit ihm zu reden, da alle anderen sone crassen moralvorstellungen haben und mir den kopf abgerissen hätten, naja haben sie ja auch schon ... oh oh...eigentlich hört sich das voll fies an und so zügellos ist ja basti auch nicht, naja doch lol. Nein, aber er sieht zumindest einiges mit mehr abstand und das war ganz gut in dem moment, auch wenn das telefonat wieder mal total nervig war, also es ist schwer zu erklären, er ist so komisch manchmal, so überheblich und so arrogant und tut so als bin ich ihm total egal und geh ihm am arsch vorbei, naja aber wenn es so wäre wieso sollte er dann anrufen, schon komisch irgendwie, aber ich glaube er will echt keinen kontakt mehr, schade eigentlich, hätte es mir zumindest ein wenig gewünscht und wäre dann auch nicht so ein armutszeugnis der zwischenmenschlichen beziehungen...würde sich ja nur in eine lange reihe einordnen...naja warum sollte gerade das anders sein...noch ein paar tage und wir sind 3 monate getrennt, ging total schnell vorbei die zeit und mit bea scheint er auch glücklich zu sein und auch wenn ich mich dafür hasse, freue ich mich sogar für ihn...ahh irgendwie finde ich es süß wenn er von ihr redet und deswegen stört es mich nicht, und ja ich weiß ich habe nen knall aber das ist ja auch nichts neues. Ach es sind noch 53 tage bis australien und ich hab schon voll stress mit der orga, weil ich etwas vergessen habe weg zu schicken son mist aber auch...muss morgen erstmal noch zur krankenkasse.
Oh man, naja also ich fänds schön wenn ich wieder kontakt mit basit hätte, also so normalen also ich mein, so dass man sich drauf freuen kann das man miteinander telefoniert und nicht so ein angezicke und das er immer wieder darauf rum reitet wie schlecht doch unsere beziehung war, kotzt mich richtig doll an, also ich weiß es teil soll davon nur scherz sein (hoffe ich zumindest...lol) aber trotzdem verletzt mich das ganz schön, naja ich hab versucht ihm das zu sagen aber hat nichts geholfen und das als er meinte wir werden eh bald den kontakt verlieren hat mich ziemlich hart getroffen, weiß nicht mal wirklich warum...irgendwie kam das sehr crass in dem moment, ich hasse es das er immer sofort sagt was er denkt, ohne drüber nachzudenken wie der andere sich dabei fühlt...ehrlichkeit ist zwar schön und gut aber manchmal auch zuviel...siehe der abend in weimar.
Und ich finde es immer so heftig wenn mir auffällt, das ich weniger an Basti denke, da das ja einem erst zeigt, wie viel zeit man früher damit verbracht hat an den anderen zu denken, naja und angst habe ich noch davor, dass wir irgendwann nichts mehr zum Reden haben, ich überleg schon ab und zu wenn wir telefonieren, worüber wir früher also irgendwann im Oktober (man ist das lange her) angefangen haben zu telefonieren und wir ja wirklich nächte durch telefoniert haben, ich habe einfach keine ahnung worüber wir da die ganze zeit gesprochen haben, weil jetzt geht es die ganze zeit nur noch darum wie schrecklich es doch war als wir zusammen waren (da frag ich mich doch glatt warumm wir dann überhaupt zusammn warn, aber naja) oder er sagt mir mal wieder auf seine außerordentlich charmante art und weise wie anstrengend und nervig ich bin und das ich ja niemals auch nur so toll sein könnte wie er...vllt. hat er ja recht, ach quatsch. Das würde nur in selbstbedauerung hinabführen und diese stufe habe ich schon längst hinter mir gelassen, aber es ist trotzdem nicht schön zu hören, das man eigentlich nichts kann und das man langweilig und dumm ist und außerdem sowieso nie was auf die reihe kriegen wird...ich weiß das ich früher solche leute gehasst habe und warum verliebte ich mich dann in sojemanden ? naja die welt steckt voll rätsel... hmm ich hab letztens Mondscheintarif gelesen, eigentlich mag ich ja solche unterhaltungsliteratur, der schiene „ich brauche mitleid“ nicht, aber es war ziemlich gut und ich hab viel gelacht, weil ich mich leider ziemlich oft wieder erkannt habe...Männer warten nicht! Naja wenigstens mal was gelernt. -.-
Aber naja ich brauche zur Zeit eh einfach mehr abstand, ich habe einfach ab und an mal sone phasen da ertrage ich den ganzen kram nicht mehr und will einfach nur weg und dann kommen immer diese leuten und fragen dann „was ist denn mit dir los, du schaust immer so traurig aus“ gott, schnallen manche leute nicht, das man nur alleine sein will, gut es gibt sicherlich leute die sowas als hilfeschrei verstehen aber ich kann gut auf mich alleine aufpassen, wenn ich anfange zu reden, rede ich mich ja sowieso nur um kopf und kragen. Und das schlimmste ist echt, wenn dich dann auch noch dein lehrer fragt, was denn mit dir los ist und das du doch sonst immer so schön lächelst, aber wenn man mal wirklich jmd. Zum reden braucht dann schnallen sie es nicht...gott ich kann mich noch an diesen verdammten motorradunfall erinnern. Auch schon wieder ein jahr her und naja der mit meinem brüderchen ist schon jahre her, mensch die zeit vergeht.
Und um mal wieder zurück zu basti zukommen lol...ich glaube immer wenn ich hier reinschreibe muss es einfach mit ihm zu tun haben, ich mein deswegen habe ich ja erst angefangen zu schreiben und über was anderes will ich gar nicht schreiben, weil darüber rede ich lieber, aber ich bin es einfach leid mit anderen leuten über basti zu reden, weil erstens will ich nicht mehr und zweitens gibt es dem ganzen mehr bedeutung als es hat...außerdem ist es irgendwie lustig sich das später mal durchzulesen und zu denken wie dumm man war... bei meiner nächsten beziehung sollte ich wohl mal jedes ankacken auf schreiben, weil ich weiß echt nicht mehr weswegen ich mich so oft mit basti angezickt habe, aber meistens war ich einfach nur sauer das ich ihn nicht sehen konnte, also jjjjjaaa ich muss zugeben, dass ich verstehen kann, dass es ihn gestresst hat, aber das werde ich ihm wohl niemals sagen, wäre ja dann ein eingeständnis meiner eigenen schuld und das kann er vergessen.
Und noch zum Abschluss: Ich bin nun mal so wie ich bin und daran will ich auch gar nicht soviel ändern nur weil er mich nicht als „tollen“ Menschen ansieht, es gibt auch Menschen die mich mögen und mit denen ich gut klar komme. Und es ist einfach mal mein Leben und das ist schon kurz genugt, von daher will ich mich einfach nicht davon fertig machen lassen, dass er mich für schrecklich hält. Basta! Loooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool, ah wie geil hehe achso hab übrigens Ice Age 2 gekuckt,...naja der Hammer war es nicht, aber ganz gut...der plot war ziemlich sinnfrei und einige Witze verschenkt aber ganz gut gemacht und ich hab auch viel gelacht.

1.5.06 14:48, kommentieren



hmm ... schreibwütig

Ich komme heute echt zu nichts, aber irgendwie macht es Spaß zu rumzusitzen, Musik zu hören und einfach mal aufzuschreiben was man gerade denkt, ist irgendwie toll. Tja, ich habe manchmal so Moment da würde ich gerne mit Basti wieder so ein Gespräch haben wie früher und ihm einfach sagen, dass ich ihn lieb hab. Aber das Problem ist nur ich glaub nicht mehr das ich ihn noch wirklich lieb habe und auch wenn die meisten Leute es einfach nur so sagen, wenn ich das zu ner Person sage, dass ich ihn lieb hab, dann bedeutet mir das ziemlich viel und es sind auch nicht so viele Leute wo ich das sage...das ist auch so ein Unterschied dieses „HDL“ finde ich zumindest bedeutet nicht so viel wie ein „ich hab dich wirklich lieb“ weil das letztere bedeutet einfach mehr und es ist auch gar nicht so leicht das auszusprechen und es sagt einfach alles und des hdl ist einfach so allgemein gültig und das macht bei mir zumindest einen Unterschied. Es gibt echt wenige Sachen die schöner sind als einfach mitten in einem Gespräch ohne einen Grund oder so gesagt zu bekommen, dass man lieb gehabt wird. Ich finde dieses Gefühl schön und das hatte ich bei Basti auch immer. Es hat für mich was bedeutet wenn ich gesagt habe dass ich ihn lieb habe und es hatte auch noch eine Bedeutung als wir getrennt haben. Aber jetzt ? Ich kann nicht mehr wirklich sagen, dass ich ihn lieb habe und das finde ich schade aber es ist eben alles so scheiße, wie kann ich jemanden lieb haben, mit dem ich nicht reden kann und dem ich egal bin ? Gut gehen würde es schon aber es ist nicht das gleiche und naja ich hab die Vorstellung von früher die ich noch von ihm hab lieb, immer wenn ich mir seinen Brief durchlese oder den Flummy in der Hand habe, hab ich ihn lieb...aber das geschieht immer seltener, ist bestimmt 2 Wochen her seit dem ich das letzte Mal die Box mit seinem ganzen Kram aufgemacht habe und dazu kommt auch noch das ich nicht mehr so oft an ihn denke und wieder festgestellt habe, dass es eben auch ohne ihn geht und das ist schade und ich glaub das ist auch der Punkt weswegen ich so an der Vorstellung festklammere dass ich mit ihm Telefonieren will, ich will einfach das es wieder besser wird und das wir mal einfach gut miteinander klar komme aber das Problem dabei ist, dass es einfach nicht realisierbar ist und das finde ich schade, ich will nicht einsehen, dass ich mich so getäuscht habe, ich mein ich habe nicht umsonst vor Monaten mal zu ihm gesagt, dass ich will, dass wenn wir uns mal trennen das wir dann noch Freunde sind, aber er hat es damals nicht ernst genommen, ich dagegen schon, war einfach so ein Gefühl. Ich will mich nicht irgendwann ärgern, dass ich es aufgegeben habe und dann nachher einen Menschen verloren habe, der mir mal viel bedeutet hat, es kann doch nicht so schwer sein... ach man ich würde echt gerne mit ihm telefonieren, aber sehen will ich ihn nicht, keine Ahnung warum, hab da mit ihm schon mal drüber geredet aber irgendwie will ich ihn nicht sehen, mal überlegen ich habe ihn jetzt schon 2 Monate nicht gesehen und in der Zeit vllt. 6 oder 7 mal telefoniert ? weiß nicht kann auch weniger gewesen sein und hmm ich weiß nicht meine Gefühle sagen mir einfach, dass ich ihn nicht sehen will, nicht heute, nicht nächsten Monat oder in nem Vierteljahr und die schlimmste Vorstellung ist immer noch, dass ich ihn mal irgendwo zufällig sehe, total schrecklich...und er hat mir mit seinem „ich komme dann mal vorbei“ auch richtig angst gemacht, als ich mein machen würde er es eh nicht, aber der kerl ist so unberechenbar und aahh gott ich will ihn verdammt noch mal nicht sehen...und ich würde glaub ich auch total freidrehen in dem Moment, oh man das wäre so schrecklich. Eigentlich wäre es ja dann in dieser Situation sinnvoller den Kontakt abzubrechen, aber das will ich auch nicht, ich will ihn ja bei mir haben, aber nur in Gedanken und nicht das er dann mal neben mir steht.
Ich will ihm auch einfach nicht in die Augen sehen, kA warum, einfach so nicht, ich will nicht. Ich finde den Gedanken daran schon so schrecklich.
Komisch normalerweise wollte ich die eigentlich immer wieder sehen, total lustig eigentlich dieser Gegensatz, aber ich glaube ich habe einfach auch ein bisschen Angst, vorallem davor das es anders sein wird als früher und ich will das einfach nicht sehen. Ich will nicht in dieser Situation sein, fest stellen zu müssen, wie dumm ich war das ich mich in ihn verliebt habe, das hatte ich bis jetzt immer, das ich mich danach an den Kopf gefasst habe und nur gedacht hab, was hat dich denn da geritten und genau das will ich eben nicht, weil das würde ja nur zeigen, dass alles nur temporär ist und dann müsste ich mir noch mehr eingestehen, dass ich meine gefühle gnadenlos überschätz habe, was ich aber nicht will. Am liebsten würde ich die Tür zu knallen und abschließen und dann ist die Sache gegessen. Außerdem wenn ich ihn sehen würde, und ihm keine Ohrfeige verpasse würde ich mich den Rest meines Lebens ärgern, aber ich weiß das wenn er vor mit steht, das ich ihn wirklich nicht schlagen könnte, zumindest nicht mit einerm realen Wuthintergrund, weil dieses Spiel auf ihn wütend zu sein, kennen wir ja schon. Davor hätte ich auch Angst, dass diese Schutzhülle weg ist, wenn ich ihn wieder sehe, also das er nicht mehr alles machen kann und ich ihm das alles nicht übel nehme, sondern ich richtig sauer bin (hat er das letzte mal ja schon fast geschafft) und nichts mehr mit ihm zu tun haben will, weil das würde ja bedeuten das er wirklich ein Arsch ist und das würde mein Schema „ich verliebe mich nur in prollige Arschlöcher“ eindeutig bestätigen und das würde bedeuten, dass ich nie für jemanden Gefühle haben werde der richtig toll und kein Arsch ist und das wäre ne verdammt dumme Erkenntnis, und ja ich weiß das es ganz schön übertrieben ist und zu weit führt und unrealistisch und so weiter aber naja keine Ahnung waren ja nur Versuche zu erklären warum ich ihn nicht sehen will, Fakt ist ich will ihn nicht sehen!

1.5.06 16:41, kommentieren

grrr-

ich schreibe eindeutig zu viel und ich brauche jemanden der mich von meiner arbeit abhält, das wäre jetzt so ein typischer moment in dem das telefon klingelt und basti anruft aber er wird es nicht tun, ich sollte mir mal wieder einen anderen "zeitdieb" (gott wie ich dieses mädel hasse) suchen...
aber mal wirklich. ich freue mich schon so auf das camp hab gestern ne sms von der orga bekommen und finde das ziemlich cool wie viel mühe die sich geben, muss mir bloß noch was für die mottoparty einfallen lassen...

1.5.06 18:13, kommentieren

looooooooooooooooool

ok, eigentlich nicht zu glauben, aber ratet mal wer gestern angerufen hat, lol, ja genau, basti, war eigentlich ziemlich gut auch wenn ich ihn ziemlich angemeckert hab, aber naja danach ging es richtig gut und es hat spaß gemacht, *freu*
hmm naja ich sollte als wahrsagerin anfangen, wäre doch mal lustig, naja und nu ? mal sehen was morgen bei unseren ganzen tutorengesprächen rauskommt, son bissel mulmig ist mir ja schon, aber wir haben es einfach nicht anders verdient...und heute war so ein schöner tag, aber ich finde meinen dummen impfausweis nicht...grrrrrrrrrrr. und meine fred geht weg, und das ist doof, nur mal so als info

2.5.06 21:25, kommentieren

grrrr

finde meinen impfpass nicht, aber ne coole sache ist das ich heute auf mein kunstbild einfach mal 15 Punkte bekommen habe und das ganze dann in dreifacher ausführung und dann noch 14 in mitarbeit, war einfach nur toll...

3.5.06 17:24, kommentieren