- das Leben eines Flummys

veränderung

gerade las ich meine alten einträge und finde es etwas schade, dass ich diesen blog nur aus einer laune heraus, aus trauer um die zubruch gegangene beziehung angefangen habe, ist es doch ein perfekter anhaltspunkt für die veränderung, die ich in den letzten jahren durchlebt habe. Im moment sind alle gefühle für mich so intensiv, so dass ich nicht weiß wie damit umzugehen ist. Bei normalerweise angenehmen abendlichen gedankengängen, tauchen in letzter zeit hinter jedem baum gefühle und erinnerungen auf, die im dunkeln, wenns nach mir geht, schon ihren passenden platz gefunden hatten. es ist nichts verärbeitet, von dem was in den letzten monaten passiert ist, nichts. alles nur verdrängt.

13.6.08 21:54

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen